Epilepsieselbsthilfegruppe Jung & Alt 

Epilepsie, eine Krankheit muss ihr Tabu verlieren

 
 


Hygiene-Regeln Epilepsieselbsthlfegruppe Jung & Alt


wir treffen uns nur noch auf der Grundlage der 14. Bayerischen – Infektionsverordnung. Ab dem 2.9 gelten folgende Hygiene-Regeln:


3-G-Regel- Vor dem Treffen

Um am Treffen teilnehmen zu können, benötigen wir einen der folgenden Nachweise:

1. Amtlicher Nachweis über eine erfolgte Impfung, die länger als 14 Tage zurück liegt.

2. Amtlicher Nachweis über die Genesung einer Infektion mit COVID- 19

3. Nachweis von einer offiziellen Stelle über einen negativen Test

Als Nachweis eines negativen Tests gelten folgende Testarten:

1. PCR-Test oder Poc-PCR Tests, der höchstens vor 48 Stunden durchgeführt wurde

2. Poc-Antigentests (Schnelltest), der höchstens vor 24 Stunden durchgeführt wurde.

Liegt ein solcher Nachweis nicht vor, ist eine Teilnahme am Gruppentreffen nicht möglich.

Dieses wird von der Gruppenleitung vorher kontrolliert.


Maskenpflicht

Die Maskenpflicht gilt bis zum Sitzplatz. Dort kann die Maske abgenommen werden.


Abstand

Der Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Person ist einzuhalten.

Sollten die 1,50 m unterschritten werden ist eine Maske zu tragen.


Lüften

Da  Aerosole eine wichtige Rolle bei der Ansteckung spielen, wird mindestens 1 mal / Stunde gelüftet. Bitte passende Kleidung mitbringen.


Kontaktnachverfolgung:

Zur Kontaktnachverfolgung muss das ausliegende Kontaktformular ausgefüllt werden oder sich über die luca App einchecken.